WebLog 14.08.2012

http://de.ibtimes.com/articles/25929/20120813/nigel-farage-ber-einen-massiven-banken-zusammenbruch-und-der-versklavung-der-v-lker-europas.htm
Doch der finstere Aspekt ist die Absicht von Männern wie (dem italienischen Ministerpräsidenten) Mario Monti und meinem alten Freund Van Rompuy, die eigentlich die Völker dieser Länder versklaven und sie in ihre neue europäische Ordnung sperren wollen. Und es ist deswegen erschreckend, weil es letztlich bedeutet, dass die Menschen dies zurückweisen und dagegen rebellieren werden. Sie werden sich dagegen mit Gewalt auflehnen und mit politischem Extremismus rebellieren.

http://derstandard.at/1343744762802/Brandanschlag-auf-Buero-der-griechischen-Neofaschisten-Partei
Athen – Ein Athener Büro der rechtsextremen griechischen Partei Chryssi Avgi („Goldene Morgenröte“) ist bei einem Brandanschlag am Montag schwer beschädigt worden. … Erst am Vortag war ein junger Iraker von fünf Männern in der Hauptstadt Athen erstochen worden, wofür viele die Partei verantwortlich machten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/niedersachsen-cdu-schickt-interviews-mit-mcallister-an-anzeigenblaetter-a-849748.html
Ein Interview mit dem Ministerpräsidenten? Da kommen kleine Zeitungen schwer dran. Nicht so in Niedersachsen. Dort hat die CDU in Anzeigenblättern ein fertiges Gespräch mit David McAllister angeboten. Journalisten sind irritiert, die Opposition feixt – und der Landeschef zieht zurück.

http://celleheute.de/spiegel-online-entdeckt-celleheute/
In gewohnter Spiegel-Manier will er(der Spiegel) mal wieder einen Skandal aufgedeckt haben und bringt dafür CelleHeute.de gar mit dem Ministerpräsidenten David McAllister in Verbindung. Warum die Ehre? … denn solche und ähnliche Textvorlagen, auch von der “feixenden Opposition”, sind gang und gäbe. Politiker aller Parteien schreiben sogar über sich in dritter Person, und das täglich und mehrfach.

http://blog.fefe.de/?ts=aed7bf1b
Natürlich! Aber das hat in Niedersachsen ja Tradition. Frau von der Leyen ließ auch schon mal Hörfunkbeiträge und Zeitungsartikel produzieren. Und Ulla Schmidt ja auch. Die rennt zwar bei der SPD mit, aber von der Kompetenz ihrer Politik her könnte die CDU ihr direkt die Ehrenmitgliedschaft überhelfen.

http://ad-sinistram.blogspot.de/2012/08/ein-wunderbares-versprechen.html
Gauck verorte den Sozialstaat als reine Transferleistungseinrichtung … weil Demokratie und Soziales Geld kostet. … – der Sozialstaat versorgt nicht nur bedürftige Bürger, sondern auch jene Unternehmen und Banken, die einem in Bedürftigkeit fallenden Bürger anhaften. … Der Sozialstaat schützt die Hütten der Armen, damit die Paläste der Reichen nicht besetzt oder eingerissen werden, könnte man etwas pathetisch sagen. … Was esse ich morgen? Schlafe ich in drei Tagen noch hier? Wie geht es weiter? Was, wenn die Schmerzen größer werden, ich aber nichts dagegen nehmen kann? Einige packen an, forcieren ihre Energie, werden in vollem Bewusstsein kriminell. Andere trauen sich das nicht, fressen in sich hinein, eignen sich eine Depression an. Man könnte fragen: Was ist dir lieber: Kriminell zu sein oder depressiv? Von was eine Lebensunlust wegtherapieren lassen? Und nachher entlädt es sich, wie so oft schon in Gewalt. … Wie erwähnt, derjenige, der vermögend ist, der braucht den Sozialstaat nicht. Leute wie Gauck sind ja gerade nicht von ihm abhängig; fallen sie, so fallen sie in die Weichheit ihrer Rücklagen … Diese Weichheiten haben die meisten Bürger nicht … – das Soziale ist notwendig, um das Demokratische zu ermöglichen. … Menschlicher Reichtum ergibt sich nicht aus den Kontoständen reicher Damen und Herren – die Menschheit ist reich, wenn ihr Reichtum auf viele Köpfe verteilt wird.

http://www.tele-fon.de/news/4528.html
Für alle Beteiligten kam die Abschaltung offenbar mehr als überraschend. Keiner der Kunden von Telogic – dazu gehören zB. solomo, sipgate, igge & ko, speach und weitere Firmen – wurde im Vorfeld über die Abschaltung informiert. … Da durch dessen vorläufige Insolvenz verschiedene Dienste sukzessive abgeschaltet wurden, waren auch die ISAF-Soldaten nicht mehr per SMS und Telefon erreichbar bzw. konnten nicht mehr telefonieren. Die Bundeswehr beauftragte daher die Deutsche Telekom, sich um eine schnelle Problemlösung zu kümmern. … Sipgate rät allen Kunden weiterhin, … möglichst bald zu einem anderen Anbieter zu portieren.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/euro-krise-neue-klage-gegen-rettungsschirm-stellt-entscheidungstermin-infrage/6996030.html
Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist von zentraler Bedeutung für die Euro-Rettungspolitik. Ohne die Zustimmung der Richter kann Deutschland seinen finanziellen Anteil an den Rettungsschirm ESM nicht auszahlen. Damit liegt der Start des wichtigsten Rettungsinstruments auf Eis.

http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article108606944/Verzoegerung-des-ESM-Verfassungsgericht-muss-warten-Europolis.html
An den Märkten wird die Einführung des 500 Mrd. Euro schweren ESM erwartet, die bislang daran gescheitert ist, dass das Verfassungsgericht noch keine Entscheidung dazu gefällt hat.

http://www.youtube.com/watch?v=hYVSkAgYxgM
Euro-Kollaps, IWF und die Abschaffung der Demokratie RT 18.4.2012
US-Ökonom Michael Hudson im Gespräch mit Russia Today zur Krise.
Ohne militärische Mittel gelingt es der Finanzindustrie die Nationen zu bezwingen. Die desaströsen wirtschaftlichen Entwicklungen der 3. Welt Länder aufgrund der Politik des IWF befallen nun auch Europa und die USA. Die Demokratie wird als störender Fakt dabei abgeschafft zugunsten einer Oligarchie. Griechenland ist das Exempel, dass statuiert wird um andere Länder davon abzuhalten, auf ihre Schulden zu pfeifen. Der grösste Raubzug seit 1000 Jahren, so bezeichnet der Professor für Wirtschaft diesen Finanzkrieg.